Hilfsnavigation:

Beglaubigungen

Jede Behörde ist befugt, Abschriften von Urkunden, die sie selbst ausgestellt hat, zu beglaubigen. Darüber hinaus dürfen Abschriften, Ablichtungen und Vervielfältigungen beglaubigt werden, wenn das Original von einer Behörde ausgestellt ist oder die Abschrift zur Vorlage bei einer Behörde benötigt wird.

Bestimmte Urkunden, wie z.B. Standesamtsurkunden, dürfen nicht beglaubigt werden.

Notwendige Unterlagen
- Originale der zu beglaubigenden Dokumente
- evtl. Kopien der Dokumente (immer alle Seiten kopieren!)

Gebühr  2,00 €
               2,50 € für Zeugnisbeglaubigungen

Ansprechpartner

1 bis 1 von insgesamt 1

nach oben