Hilfsnavigation:

Hundegesetz

Hundehaltung, Betretungsverbot, Leinenpflicht
Aus gegebenem Anlass weist die Gemeinde Lienen darauf hin, dass für alle Hunde (unabhängig von Rasse, Größe und Gewicht) ein generelles Betretungsverbot auf Kinderspielplätzen, Sandkästen, Liegewiesen, Sportflächen und Friedhöfen gilt.

Das Landeshundegesetz NRW sieht in den nachfolgend aufgeführten Bereichen eine generelle Leinenpflicht für alle Hunde vor:
- in Fußgängerzonen, Haupteinkaufsbereichen und anderen innerörtlichen Bereichen, Straßen und Plätzen mit vergleichbarem Publikumsverkehr
- in der Allgemeinheit zugänglichen, umfriedeten Park-, Garten- und Grünanlage einschließlich KInderspielplätzen mit Ausnahme besonders ausgewiesener Hundeauslaufbereiche
- bei öffentlichen Versammlungen, Aufzügen, Volksfesten und sonstigen Veranstaltungen mit Menschenansammlungen
- in öffentlichen Gebäuden, Schulen und Kindergärten

Für große Hunde gem. § 11 Landeshundegesetz NRW, das sind ausgewachsene Hunde mit einer Widerristhöhe (Schulterhöhe) von mind. 40 cm oder einem Gewicht von mind. 20 kg, gilt eine zusätzliche Leinenpflicht innerhalb im Zusammenhang bebauter Ortsteile auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen.
Für gefährliche Hunde nach § 3 Landeshundegesetz NRW und Hunde bestimmter Rassen gem. § 10 Landeshundegesetz NRW gilt eine zusätzliche Leinen- und Maulkorbpflicht außerhalb eines befriedeten Besitztums, in Fluren, Aufzügen und Treppenhäuser sowie auf Zuwegen von Mehrfamilienhäusern. Außerdem unterliegen diese Hunde der Erlaubnispflicht.

Große Hunde müssen dem Ordnungsamt lediglich gemeldet werden. Anträge und Meldeformulare sind hier oder in der Gemeindeverwaltung Schulstraße 3 erhältlich.
Weitere Informationen über Melde- bzw. Anzeigepflichten oder Ausnahmegenehmigungen von der Anlein- und Maulkorbpflicht erhalten Sie ebenfalls beim Fachbereich 30/Sicherheit und Ordnung.
Den Gesetzestext des Landeshundegesetzes NRW können Sie unter http://sgv.im.nrw.de erhalten.

Weitere umfangreiche Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Umweltministeriums des Landes NRW.

Hundesteuersatzung der Gemeinde Lienen, Hundesteuer.

Ansprechpartner

1 bis 1 von insgesamt 1

nach oben